• ist ein Förder- und Beobachtungsspiel
    für den Elementarbereich

  • entstand aus der Praxis für die Praxis

  • ermöglicht die Beobachtung in einem kindgerechten
    Zusammenhang: im Spiel mit anderen Gleichaltrigen

  • ist künstlerisch anspruchsvoll gestaltet und enthält
    reichhaltiges Arbeitsmaterial

  • wird als Brettspiel mit maximal vier Kindern gespielt

  • enthält Beobachtungsmerkmale im basalen Bereich und
    in schulnahen Vorl
    äuferkompetenzen

  • unterstützt das Erkennen von Stärken
    und Schw
    ächen durch strukturierte Beobachtungsaufgaben

  • dient als Grundlage für Elterngespräche und zur Einbeziehung
    von Fachdiensten und Therapeuten